0.0
Rezept

Gegrillte Sommerrollen mit Sojadip

Anne Katrin Weber
Anne-Katrin Weber
Sommerrollen mit Sojadip

Info


Zutaten

für Sommerrollen

Zubereitung

1 Knoblauchzehe und 15 g Ingwer schälen und fein hacken. Chili putzen (Kerne entfernen) und fein hacken. Mit 3 EL Sojasoße, Reisessig, Agavendicksaft, Limettensaft und Sesamsamen verrühren und beiseitestellen.

Tofu trocken tupfen, grob raspeln oder mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Koriander (Blätter und Stängel) fein hacken, mit Tofu, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln mischen und mit Sojasoße abschmecken.

Salatblätter etwas kleiner zupfen. Möhren grob raspeln.

Reispapierblätter nach und nach für ca. 1 Minute in einer Pfanne in kaltem Wasser einweichen und danach auf ein feuchtes Küchenhandtuch legen.

Füllung, Salat und Möhren in die Mitte des Reispapiers legen und mit Erdnussmus beträufeln. Die seitlichen Ränder vom Reispapier links und rechts über die Füllung schlagen. Dann den unteren Rand über die Füllung legen und alles von unten nach oben möglichst eng aufrollen. Jede Rolle auf die gleiche Weise in ein zweites Reispapierblatt wickeln.

Sommerrollen dünn mit Öl bestreichen und ca. 5 Minuten grillen, dabei zwischendurch ein- bis zweimal wenden. Sommerrollen mit dem Dip servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge