Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Schwäbische Spinat-Maultaschen in Tomatensauce

Rezept
0

Infos

Zeiten
45 bis 60 Minuten
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. Maultaschen

  2. 2. Tomatensauce

  3. 3. Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Rezepte: Judith Braun

  4. 4. 1 Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken.

  5. 5. 2 Mehl, 3 Eier, Öl und Salz zu einem Teig ver-kneten und luftdicht 30 Minuten kühlen.

  6. 6. 3 Zwiebeln würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Spinat, zerdrückten Käse und Ei untermengen. Pikant abschmecken.

  7. 7. 4 Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier Portionen dünn ausrollen.

  8. 8. 5 In Abständen löffelweise Spinatfüllung auf den Teig geben. Anderes Teigstück darüberklappen. Ränder gut andrücken. Mit dem Teigrädchen quadratisch ausrädeln.

  9. 9. 6 Maultaschen portionsweise in siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

  10. 10. 1 Tomaten von den Stielansätzen befreien, in kochendes Wasser tauchen, häuten und klein schneiden.

  11. 11. 2 Zwiebel würfeln und im heißen Öl andünsten.

  12. 12. 3 Tomatenstücke zugeben, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Oregano würzen und einkochen lassen. Anschließend pürieren.

  13. 13. 4 Butter schmelzen und mit Reismehl verrühren. Sahne, Brühe und Tomatenpüree zugießen und aufkochen lassen.

  14. 14. 5 Maultaschen mit Tomatensauce anrichten, mit frischem Thymian bestreuen und servieren.

?
1 Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken.
?
2 Mehl, 3 Eier, Öl und Salz zu einem Teig ver-kneten und luftdicht 30 Minuten kühlen.
?
3 Zwiebeln würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Spinat, zerdrückten Käse und Ei untermengen. Pikant abschmecken.
?
4 Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier Portionen dünn ausrollen.
?
5 In Abständen löffelweise Spinatfüllung auf den Teig geben. Anderes Teigstück darüberklappen. Ränder gut andrücken. Mit dem Teigrädchen quadratisch ausrädeln.
?
6 Maultaschen portionsweise in siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.
?
1 Tomaten von den Stielansätzen befreien, in kochendes Wasser tauchen, häuten und klein schneiden.
?
2 Zwiebel würfeln und im heißen Öl andünsten.
?
3 Tomatenstücke zugeben, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Oregano würzen und einkochen lassen. Anschließend pürieren.
?
4 Butter schmelzen und mit Reismehl verrühren. Sahne, Brühe und Tomatenpüree zugießen und aufkochen lassen.
?
5 Maultaschen mit Tomatensauce anrichten, mit frischem Thymian bestreuen und servieren.

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Tarte mit Roter Bete und Karotten
0

0 min

Spinatstrudel mit Schafskäse und Pinienkernen
0

0 min

Zitronentörtchen mit warmer Vanillesoße
0

0 min

Kohlrabi-Ravioli mit sommerlichem Kräuterpesto
0

440 min