Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Schwäbische Spinat-Maultaschen in Tomatensauce

Rezept
0
Rezept vonJudith Braun

Infos

Zeiten
Gesamtzeit60 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. Maultaschen

  2. 2. Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken.

  3. 3. Mehl, 3 Eier, Öl und Salz zu einem Teig ver-kneten und luftdicht 30 Minuten kühlen.

  4. 4. Zwiebeln würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Spinat, zerdrückten Käse und Ei untermengen. Pikant abschmecken.

  5. 5. Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier Portionen dünn ausrollen.

  6. 6. In Abständen löffelweise Spinatfüllung auf den Teig geben. Anderes Teigstück darüberklappen. Ränder gut andrücken. Mit dem Teigrädchen quadratisch ausrädeln.

  7. 7. Maultaschen portionsweise in siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

  8. 8. Tomatensauce

  9. 9. Tomaten von den Stielansätzen befreien, in kochendes Wasser tauchen, häuten und klein schneiden.

  10. 10. Zwiebel würfeln und im heißen Öl andünsten.

  11. 11. Tomatenstücke zugeben, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Oregano würzen und einkochen lassen. Anschließend pürieren.

  12. 12. Butter schmelzen und mit Reismehl verrühren. Sahne, Brühe und Tomatenpüree zugießen und aufkochen lassen.

  13. 13. Maultaschen mit Tomatensauce anrichten, mit frischem Thymian bestreuen und servieren.

Foto
Michael Himpel
Foodstylist
Jürgen Vondung
Rezepte
Judith Braun

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Chili mit Bohnen und Avocadosalsa
5

50 min

Asiatischer Rotkohlsalat
0

0 min

Pasta mit Zucchini, Zitrone und Ajvar
0

20 min

Pilz-Pastetchen mit Salbei
0

0 min