0.0
Rezept

Schokokuchen mit Waldbeerkompott

Jakob Rittmeyer
Schokokuchen mit Waldbeerkompott

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Kuvertüre und Butter unter ständigem Rühren in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Anschließend leicht abkühlen lassen.

Springform (Ø 26 cm) mit etwas Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. Dabei das Backpapier rund zuschneiden (3 cm größer als der Kuchenformboden) und an den Rändern im Abstand von zwei Daumenbreiten 3 cm tief einschneiden.

150 g Zucker und Eier mit einem Handrührgerät ca. 2 Minuten schaumig schlagen.

Weizen- und Haselnussmehl in die flüssige Schokolade sieben und die schaumige Eimasse mit einem Teigschaber unter die Schokolade heben.

Teig in Backform gießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Währenddessen für das Waldbeerenkompott Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Waldbeeren, Vanillemark, Zitronensaft und -abrieb hinzugeben und für ca. 5–10 Minuten einkochen, bis die Masse eine cremige Konsistenz hat.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und lauwarm mit Waldbeerkompott servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge