4.0
Rezept

Ricotta-Bällchen mit Chutney

Sabrina Sue Daniels
Sabrina Sue Daniels
Ricotta-Bällchen mit Chutney

Info


Zutaten

für Bällchen

Zubereitung

Pflaumen vierteln. Schalotten halbieren und in feine Ringe scheiden. Ingwer schälen und fein raspeln.

Rapsöl in einem Topf erhitzen. Schalotten darin 2–3 Minuten glasig andünsten. Ingwer und Senfsaat hinzugeben und 1 weitere Minute anbraten. Pflaumen, Trauben und Zucker hinzugeben und mit Traubensaft ablöschen. Bei kleiner Hitze 25–30 Minuten dicklich einkochen lassen. Mit einer Prise Muskat und Zimt abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Chutney auskühlen lassen und anschließend im Kühlschrank kalt stellen.

Basilikum und Edamame fein hacken. Ricotta, Edamame, Ei, Abrieb und Saft der Zitrone vermischen. Mit Backpulver vermischtes Dinkelmehl unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Es sollte ein klebriger Teig entstehen.

Bratöl in einem kleinen Topf erhitzen. Mit einem Teelöffel vom Teig kleine Kugeln abstechen und im heißen Öl, bei mittlerer Hitze, 2–3 Minuten goldbraun backen. Dann herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Bällchen mit dem Chutney servieren.

Serviertipp

Bällchen mit Fingerfood-Spießchen aus Bambus anbieten

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge