Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Rhabarber-Quinoakuchen

Rezept
0
Rezept vonNadine Horn, Jörg Mayer

Infos

Zeiten
Gesamtzeit60 min.
Zubereitung15 min.
Kochen45 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien305

Zubereitung

  1. 1. Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. 2. Canihua mahlen. Zusammen mit Quinoamehl, Mandeln, Dinkelmehl, Zucker, Zimt, Vanillezucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel gut vermengen.

  3. 3. Margarine in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen und mit Mandelmus, -milch und Zitronenzesten vermengen.

  4. 4. Flüssige und trockene Zutaten gut miteinander verrühren und in eine gefettete Springform (Ø 16 cm) füllen. Rhabarber schälen, in Stücke schneiden, auf den Teig geben und leicht eindrücken.

  5. 5. Auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben und mit Mandelblättchen dekorieren.

fotos/rezepte/styling
Eat this! Nadine Horn & Jörg Mayer

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Glühwein-Cranberry-Gelee
0

0 min

Walnuss-Stangen mit Baiser
0

0 min

Gefüllte Tomaten à la provençale
0

0 min

Rotkohl-Rohkostsalat
0

0 min