Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Reisbällchen mit Spinat und Feta - glutenfrei

Rezept
0

Infos

Zeiten
Zubereitung: 50 Min. + Kalt stellen: 60 Min.
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. Reis kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  2. 2. Reis, Eier, Spinat, Parmesan, Feta und Pinienkerne gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischung zu golfballgroßen Kugeln formen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  3. 3. Reisbällchen mit Maismehl bestäuben, im Ei wälzen und mit Paniermehl panieren.

  4. 4. Bällchen in heißem Öl goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Noch heiß mit Zitronenspalten und Parmesan servieren.

  5. 5. Zitronenspalten und Parmesanspäne (nach Belieben)

  6. 6. © Rezepte aus:Shepherd, Sue: Glutenfrei kochen.Über 120 köstliche Rezepte.Umschau Verlag, 2009, 208 Seiten,19,90 Euro

?
Zitronenspalten und Parmesanspäne (nach Belieben)
?
© Shepherd, Sue: Glutenfrei kochen.Über 120 köstliche Rezepte.Umschau Verlag, 2009, 208 Seiten,19,90 Euro

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Rosmarin-Polentasticks mit Feigen-Zwiebelchutney
0

0 min

Himbeer-Biskuitrolle
0

50 min

Kürbis-Tortelettes
0

0 min

Cappuccino von Roter Bete mit Sesamöl
0

0 min