0.0
Rezept

Reisbällchen mit Spinat und Feta

Sue Shepherd
Reisbällchen mit Spinat und Feta

Info


Zutaten

für Bällchen

Zubereitung

Reis kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Reis, 2 Eier, Spinat, Parmesan, Feta und Pinienkerne gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischung zu golfballgroßen Kugeln formen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Reisbällchen mit Maismehl bestäuben, im Ei wälzen und mit Paniermehl panieren.

Bällchen in heißem Öl goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Noch heiß mit Zitronenspalten und Parmesan servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge