Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Ramen mit Ei

Rezept
0
Rezept vonJulia Luck

Infos

Zeiten
Gesamtzeit60 min.
Zubereitung40 min.
Kochzeit20 min.
40 Minuten + 20 Minuten Kochzeit
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien515
Eiweiß20g
Fett19g
Kohlenhydrate29g

Zutaten

Für
4

Zubereitung

  1. 1. Wakame unter fließend kaltem Wasser waschen und 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ingwer waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen mit Schale anquetschen, Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln darin 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Algen abgießen, abtropfen lassen und in den Topf geben. Mit Miso-Brühe und Sojasoße ablöschen. Brühe zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein feines Sieb abgießen.

  2. 2. Algen in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen. Brühe mit Misopaste abschmecken und warm halten.

  3. 3. Mie-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abgießen, abtropfen lassen und mit Sesamöl mischen. Eier wachsweich kochen (ca. 7 Minuten), abschrecken und pellen. Karotten quer halbieren und längs in sehr feine Streifen schneiden. Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe oder Streifen schneiden. Mais in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  4. 4. Brühe aufkochen, das ganze Gemüse inklusive Spinat darin 1 Minute garen.

  5. 5. Zum Servieren die Nudeln in Schüsseln geben und mit der heißen Suppe übergießen. Eier halbieren und auf die Suppe geben, mit Sprossen garnieren und sofort servieren.

photography
Ulrich Hoppe
recipe
Julia Luck
styling
Meike Graf
text
Barbara Lehnert-Gruber

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Kartoffel-Blumenkohlcurry
0

0 min

Steckrübengratin mit Ingwer
0

0 min

Teriyaki Tofu-Spieße
0

0 min

Kartoffelsalat mit Radieschen
0

0 min