0.0
Rezept

Pfannkuchenröllchen mit zweierlei Füllungen

Judith Braun
Pfannkuchenröllchen mit zweierlei Füllungen

Info


Zutaten

für Röllchen

Zubereitung

Pfannkuchenteig

Grünkern- mit Weizenmehl, Wasser, Milch, Ei und Meersalz verrühren, etwa 30 Minuten quellen lassen.

Kräuterfüllung

Kräuter-Frischkäse mit Kräutersalz, Schnittlauch, Petersilie, Dill, Knoblauch und 1/4 TL Johannisbrotkernmehl verrühren, etwa 15 Minuten im Kühlschrank quellen lassen.

Tomatenfüllung

Natur-Frischkäse mit Ketchup, Pfeffer, Oliven, getrocknete Tomaten und Chilischote sowie Johannisbrotkernmehl verrühren. Masse im Kühlschrank 10 Minuten eindicken lassen.

Aus dem Teig in einer Pfanne (26 cm Ø) 4 Pfannkuchen von beiden Seiten im heißen Öl ausbacken, erkalten lassen.

Je zwei Pfannkuchen mit beiden Füllungen dick bestreichen.

Pfannkuchen aufrollen, Enden sauber abschneiden. Pfan­nkuchen schräg in jeweils 5 Röllchen schneiden. Mit Zahn­stochern aufspießen und auf einer Platte anrichten.

Röllchen bis zum Verzehr kühl lagern.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge