Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Orientalischer Ofenkürbis mit Harissa und Labane

Rezept
0

Infos

Zeiten
40 Minuten + 1,5-2 Stunden Kochzeit + 60 Minuten Backzeit
Nährwertinformation
Kilokalorien1070
Eiweiß32g
Fett49g

Zubereitung

  1. 1. Labane: Joghurt mit einer Prise Salz in einem dünnen Geschirrtuch 1–4 Stunden abtropfen lassen.

  2. 2. Einweichwasser der Kichererbsen abgießen. Kichererbsen in reichlich Wasser (ohne Salz!) 1–2 Stunden garen. Abtropfen lassen.

  3. 3. Vom Kürbis einen Deckel schneiden und entkernen. Das Kürbisinnere mit 1 EL Öl und Salz einreiben, Deckel aufsetzen und bei 180 Grad je nach Größe 40–50 Minuten backen.

  4. 4. Zwiebel mit den Gewürzen in 3 EL Öl 5 Minuten andünsten. Karottenraspel zugeben, weitere 5 Minuten sautieren.

  5. 5. Rosinen, Aprikosen, Cashewkerne, Kichererbsen, Couscous und Salz untermengen. Mit 300 ml kochendem Wasser aufgießen, 2 Minuten köcheln, anschließend 20 Minuten zugedeckt quellen lassen.

  6. 6. Couscous vorsichtig lockern. In den gebackenen Kürbis füllen und bei 160 Grad 15 Minuten backen.

  7. 7. Tahin mit Zitronensaft und 1 TL Salz verrühren. Schluckweise Wasser zugeben, bis ein sämiger Dip entsteht. Ofenkürbis mit Koriander und Petersilie garnieren und mit Tahin-Dip, Harissa und Labane servieren.

  8. 8. Kürbisrezepte (S&K 10/2010)

  9. 9. © Text Gabriele Augenstein, Rezepte Sirkka Arad, Fotos Lars Marmann

?
© Text Gabriele Augenstein, Rezepte Sirkka Arad, Fotos Lars Marmann

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Kokospudding mit Mango
0

0 min

Marinierter Spargel mit Salat
0

30 min

Weizensalat mit Orangen und Fenchel
0

0 min

Vegan Ceviche 
5

40 min