2.0
Rezept

One-Pot-Pasta mit Rosenkohllaub

Daniel Schwarz
Daniel Schwarz
One-Pot-Pasta mit Rosenkohllaub

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Zwiebel in feine Würfel schneiden, Schwarzwurzeln schälen und in schräge Scheiben schneiden (Tipp: Schwarzwurzeln in einer großen Schüssel mit Wasser und etwas Essig schälen, dann werden sie nicht braun. Dabei Gummihandschuhe tragen).

Schwarzwurzeln, Zwiebeln, Gemüsebrühe, Kokosmilch, Kokosöl, Currypaste, Rigatoni und etwas Salz und Pfeffer in einem großen Topf bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen. Rigatoni sollen „al dente“ sein. Wichtig: Regelmäßig umrühren, damit die Pasta nicht anbrennt. Ansonsten Deckel auf dem Topf lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.

Rosenkohl entblättern, bis nur noch kleine helle Röschen übrig bleiben. Röschen und Blätter sowie Zitronensaft und -schale drei Minuten vor Ende der Garzeit zur Pasta geben.

Zum Schluss alles nochmals abschmecken und Sprossen darüber streuen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge