Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Olivenbrot

Rezept
0

Infos

Zeiten
länger als 90 Minuten
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. 1 Trockenhefe und Honig im Wasser auflösen. 10 Minuten quellen lassen.

  2. 2. 2 Mehl mit Salz und 2 EL Öl vermengen. Mit dem Hefewasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 45 Minuten ruhen lassen.

  3. 3. 3 Teig kneten, halbieren. Zwei Ovale je ein 1 cm dick ausrollen. Ein Teigoval mit Oliven, Knoblauch und der Hälfte der Kräuter bestreuen. Mit 2 EL Öl beträufeln.

  4. 4. 4 Zweites Teigoval wie Adern eines Blattes einschneiden. 2 cm Rand lassen. Über das erste Teigoval legen. Rand andrücken. Mit 1 EL Öl bestreichen. Restliche Kräuter darüberstreuen. 15 Minuten gehen lassen.

  5. 5. 5 Bei 180–200 °C etwa 30 Minuten hellbraun backen. Warm servieren.

  6. 6. Tipp: Köstlich schmeckt Ziegenfrischkäse zu warmem Olivenbrot.

  7. 7. Französische Winterküche (Schrot&Korn 12/2007)

  8. 8. © © Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Sabine Kumm

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Birnen-Endivien-Salat mit Schoko-Vinegar
0

20 min

Tee-Bowle mit Himbeeren
0

0 min

Pancakes mit Ahornsirup und Walnüssen
0

0 min

Sellerie-Pastinaken-Rohkost
0

0 min