Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Nussplätzchen mit Hagebutte

Rezept
0

Infos

Zeiten
45 Minuten + 1–2 Stunden Kühlzeit
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien110
Eiweiß2g
Fett7g
Kohlenhydrate10g

Zubereitung

  1. 1. Butter, Puderzucker, Zitronenschale und Salz cremig rühren. Ei unterziehen. Mehl und Haselnüsse mischen, zur Buttermasse geben und alles kurz zu einem glatten Teig verkneten. 1–2 Stunden kalt stellen.

  2. 2. Aus dem Teig 30 haselnussgroße Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einem in Mehl getauchten Kochlöffelstiel vorsichtig ein Loch in die Mitte der Kugeln bohren, aber nicht bis zum Boden „durchstechen“.

  3. 3. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten anbacken. Dann herausnehmen. Vertiefung gegebenenfalls etwas „nachbohren“. Hagebuttenaufstrich in die Vertiefungen füllen. Plätzchen weitere 5–6 Minuten goldbraun backen.

  4. 4. Plätzchen auf dem Blech auskühlen lassen. Leicht mit Puderzucker bestäuben und luftdicht in Blechdosen aufbewahren.

text
Barbara Lehnert-Gruber
photography
Ulrich Hoppe
recipe
Julia Luck
styling
Meike Graf

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Adventskaffee
0

0 min

Tarte mit Roter Bete und Karotten
0

0 min

Gemüsetagine mit Bulgur
0

0 min

Osterkekse
0

75 min