0.0
Rezept

Nudelnest mit Rote-Bete-Ei

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Rote-Bete-Eier

Eier in kochendem Wasser je nach Geschmack 5 Minuten wachsweich oder 10 Minuten hart kochen.

Eier in kaltem Wasser abschrecken. Eierschale mit einem Löffel rundrum vorsichtig anschlagen, sodass die Schale bricht, sich aber nicht löst.

Ingwer grob hacken. Rote-Bete-Saft, Sojasoße, Wacholderbeeren und Ingwer in einem Topf zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flüssigkeit 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Topf vom Herd ziehen. Eier vorsichtig hinzugeben und im Sud mindestens 4 Stunden, besser über Nacht (im Kühlschrank) ziehen lassen. Die Eier sollten vollständig mit der Flüssigkeit bedeckt sein.

Nudelnester

Pasta in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung al dente garen. Pastawasser auffangen.

Knoblauch schälen. Mit Peperoni, Petersilie und Tomaten fein hacken. Olivenöl mit den gehackten Zutaten in einer Pfanne bei kleiner Hitze erwärmen, bis der Knoblauch duftet. Etwa 50 ml Pastawasser zugeben. Herd ausschalten und das Öl 5 Minuten ziehen lassen.

Tropfnasse Pasta in die Pfanne geben und im Olivenöl schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eier pellen, mit der Pasta anrichten und sofort genießen.

Wer möchte, kann noch geriebenen Käse darüber streuen.

Tipps

Einen Teil der gekochten Pasta kurz in die Rote-Bete-Brühe geben, dadurch erhalten die Nudeln einen schönen Rotton. Die Rote-Bete-Brühe kann auch als feine Suppenbasis verwendet oder einfach getrunken werden.

Klein, aber ohoo: Bio Köstlichkeiten im Taschenformat

Mit über 65 veganen und vegetarischen Rezept-Highlights aus Schrot&Korn begleitet euch bio köstlich genussvoll durchs ganze Jahr.

nur 5,90 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer: 9801
Kategorie: bio köstlich

bestellen

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge