5.0
Rezept

Maronenknödel auf Spitzkraut

Daniel Schwarz
Daniel Schwarz
Maronenknödel auf Spitzkraut

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Zwei Schalotten würfeln, im heißen Öl glasig dünsten. Milch zugeben, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Milch über Maronen und Brotwürfel geben und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Eier, Quark, Semmelbrösel und Petersilie zugeben. Einen festen Teig kneten. 5 Minuten ruhen lassen. 12 Knödel formen.

In einem großen Topf Wasser aufkochen und reichlich salzen. Knödel vorsichtig ins Wasser setzen und bei geringer Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

Kraut und Schalotte in Streifen, Birnen in Würfel schneiden. Schalotte in 25 g Butter glasig dünsten. Kraut und Birnen zugeben. Salzen, pfeffern und zuckern. Zugedeckt 10 Minuten dünsten, evtl. etwas Wasser zugeben. Walnüsse unterrühren.

Übrige Butter in einem Topf bräunen.

Knödel und Kraut anrichten, mit Butter beträufeln und mit Parmesan bestreuen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge