0.0
Rezept

Madeleines

Anna-Lena Röpfl/Teigliebe
Madeleines mit Puderzucker

Info


Zutaten

für Plätzchen

Zubereitung

Madeleine-Form einfetten und leicht bemehlen. Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.

Butter lauwarm erhitzen und vom Herd nehmen.

Eier in einer Schüssel mit Salz schaumig schlagen. Zucker, Orangen- und Zitronenabrieb sowie Gewürze nacheinander unterrühren.

Orangensaft schnell unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach über den Teig sieben und unterrühren. Geschmolzene Butter schnell unterrühren.

Jeweils einen Löffel Teig in die Madeleine-Form füllen. Auf einem Backblech in den heißen Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Backen sofort aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die nächsten Madeleines in die Form einfüllen (so verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist).

Madeleines mit etwas Puderzucker bestäuben.

Tipp

Wer keine Madeleine-Form hat, backt aus dem Teig kleine Muffins.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge