Anzeige

Anzeige

Ziegenkäse-Lauch-Röllchen

Für Zwischendurch
Mittel - 10 Stück
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 45 Minuten Geh- und Backzeit
pro Stück: 155 kcal; 5 g E, 7 g F, 19 g KH

  • 225 g Weizenvollkornmehl
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 60 ml Joghurt (1,5 % Fett)
  • 2 EL Olivenöl
  • ¼ TL feines Meersalz
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (270 g)
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  1. Mehl, Wasser, Trockenhefe, Joghurt, Öl und Meersalz in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Lauch längs halbieren und den hellen Teil in feine Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten fein hacken.
  3. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Fläche von 30x30 cm ausrollen.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Lauch und Tomaten für 2–3 Minuten glasig andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Ziegenfrischkäse auf dem Teig verstreichen und mit der Lauch-Tomaten-Mischung belegen. Den Teig von unten her fest aufrollen. Rolle in 3 cm dicke Scheiben schneiden und aufs Backblech legen.
  6. Im heißen Backofen für 12–15 Minuten goldbraun backen.

Schrot&Korn

So grün ist der Januar
Schrot&Korn 01/2018
© Text Miriam Drescher   Fotos, Rezepte, Styling Sabrina Sue Daniels Assistenz Tina Trenker
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 45 Minuten Geh- und Backzeit
Portionen: 10 Stück
Kalorien: pro Stück: 155 kcal
Erschienen in Ausgabe 01/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'