Ziegenfrischkäse mit Tomaten auf Krustenbrot - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Ziegenfrischkäse mit Tomaten auf Krustenbrot

Schnell
Für 4 Portionen
Zubereitung: 25 Min. + Ruhezeit: 10 Min.
Pro Portion: 370 kcal; 24 g F, 12 g E, 26 g KH

  • 1 TL Fenchelsaat
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 reife Tomaten
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Salatgurke
  • 4 Scheiben Krustenbrot
  1. Fenchelsaat in einer trockenen Pfanne rösten, bis die Samen duften. Abkühlen lassen.
  2. Lauchzwiebeln in sehr dünne Ringe schneiden. Tomaten entkernen und fein würfeln.
  3. Fenchelsaat im Mörser zerdrücken, mit Frischkäse verrühren. Tomaten und Zwiebelringe unterheben. Salzen, pfeffern, 10 Minuten stehen lassen.
  4. Gurke mit einem Rettichschneider spiralförmig aufschneiden. Frischkäse auf die Brote verteilen und mit Gurkenspiralen anrichten.

Tipp: Ein Schaschlikspieß ersetzt den Rettichschneider: Spieß der Länge nach in die Mitte der Gurke stecken. Gurke um die eigene Achse drehen, dabei von außen nach innen bis zum Spieß schneiden, sodass eine Spirale entsteht.

Schrot&Korn 7/2011

Brotzeit Rezepte (S&K 07/2011)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte Anke Rabeler Fotos Antje Plewinski

Zubereitungszeit: Zubereitung: 25 Min. + Ruhezeit: 10 Min.
Portionen: Für 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 370 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2011
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'