Vegane Semmelknödel - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Vegane Semmelknödel

Mit Brötchen vom Vortag

Leicht - Für 8 Knödel
Zubereitungszeit: 35 Min.
Pro Knödel: 220 kcal; E: 9 g, F: 4 g, KH: 39 g

  • 400 g Brötchen vom Vortag
  • 325 ml Sojadrink
  • 4 EL Sojamehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Muskat, gerieben
  • 1 Zwiebel
  • 30 g glatte Petersilie
  • 1 EL Bratöl
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Kartoffelstärke
  1. Für den Knödelteig: Brötchen in 1–2 cm große Würfel schneiden. Mit 275 ml Sojadrink übergießen. Kurz verrühren.
  2. Restlichen Sojadrink mit Sojamehl glatt rühren. Salzen und mit Muskat würzen. Mit der Brötchenmasse vermengen.
  3. Zwiebel fein würfeln, Petersilie hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin leicht bräunen. Petersilie unter Rühren kurz mitrösten.
  4. Zwiebel, Petersilie, Semmelbrösel und Kartoffelstärke zum Knödelteig geben. Gut durchkneten. Abgedeckt 10 Minuten quellen lassen.
  5. Mit trockenen Händen 8 Knödel formen. Reichlich Salzwasser sanft zum Kochen bringen. Hitze auf niedrige Stufe stellen – das Wasser sollte nicht mehr kochen. Die Knödel im heißen Salzwasser 15–20 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Schrot&Korn

Knödel, Klöße und Nocken
Schrot&Korn 02/2020

© Fotos Nadine Horn & Jörg Mayer Rezepte Nadine Horn, Jörg Mayer, Hans Tischer Text Gabriele Augenstein
Zubereitungszeit: 35 Min.
Portionen: Für 8 Knödel
Kalorien: Pro Knödel: 220 kcal
Erschienen in Ausgabe 02/2020
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Jesse-Gabriel

@ Susanne.
Eigentlich sind in ganz normalen Brötchen so wie sie früher noch der Bäcker Handwerklich zubereite, gebacken hat kein Ei drin.
In den meisten Industrie Backwaren schon.
Grüße, Jesse-Gabriel

susanne

Nur eine kleine Anmerkung, bei der Herstellung der veganen Knödel sollten auch vegane Brötchen verwendet werden. In fast jedem normalen Brötchen ist Ei enthalten.