Tortellinispieße - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Tortellinispieße


Ergibt 20 Stück
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Einfach und schnell

  • 40 Tortellini mit Käsefüllung
  • 2 Paprika, rot, gelb oder grün
  • 200 ml
  • Gemüsebrühe
  • 20 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 3 EL grünes Pesto
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Tomaten-Passata
  • 2 EL To-matenmark
  • Meersalz
  • frischer Pfeffer
  • Chilipulver
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 20 schwarze Oliven ohne Stein
  • 20 Holzspieße

1 Tortellini in reichlich Salzwasser bissfest kochen (sie dürfen nicht auseinander fallen), abgießen und auf einem Küchentuch nebeneinander abkühlen lassen.

2 Paprikaschoten in etwa 2 x 2 cm große Stücke schneiden.

3 Brühe (bis auf 3 Esslöffel) aufkochen. Paprikastücke darin bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Minuten dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen.

4 Getrocknete Tomaten je nach Größe eventuell halbieren.

Grüne Marinade:

5 Pesto mit 2 Esslöffeln Öl verrühren.

Rote Marinade:

6 Tomatenpüree mit Mark, restlichem Öl, restlicher Brühe und Gewürzen verrühren.

7 Tortellini, Paprikastücke, Oliven und Tomaten auf Spieße aufreihen.

8 Marinaden dazu servieren oder kurz vor dem Servieren darüber träufeln.


Zubereitungszeit: 30 bis 45 Minuten
Portionen: 20 Stück
Erschienen in Ausgabe 06/2004
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'