Anzeige

Anzeige

Tomaten-Himbeer-Sorbet

Überraschend - vegan
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten oder 4 Stunden
Pro Portion: 100 kcal; 2 g E, 0,5 g F, 18 g KH

  • 350 g Cherrytomaten
  • 400 g Himbeeren
  • 4 EL Kokosblütensirup
  • einige Himbeeren zur Garniturl
  1. Tomaten fein pürieren und zusammen mit den Himbeeren durch ein Sieb streichen.
  2. Püree und Sirup verrühren, Mischung in eine Eismaschine füllen und 20 Minuten cremig gefrieren lassen. Oder ohne Eismaschine: Mischung in eine Gefrierform füllen und 4 Stunden frieren lassen. Nach 30, 60 und 90 Minuten gut durchrühren, anschließend jede volle Stunde.
  3. Das fertige Sorbet in eine Gefrierdose füllen und bis zum Servieren im Tiefkühlfach lagern.
  4. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühler nehmen und mit frischen Himbeeren garniert servieren.

Schrot&Korn

Alles Tomate
Schrot&Korn 08/2018
© Rezepte, Fotos Nadine Horn, Jörg Mayer Mitentwicklung Hans Tischer Text Andrea Giese-Seip
Zubereitungszeit: 30 Minuten oder 4 Stunden
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 100 kcal
Erschienen in Ausgabe 08/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Eva

Leider sehr aufwendig! Mir hat es geschmeckt aber aufgrund des Aufwands wird dieses Rezept wohl nicht so schnell erneut Verwendung finden..