Anzeige

Anzeige

Süße „Wurst“

Geschenkidee
Leicht - 4 „Würste“
Zubereitungszeit: 25 Minuten + mind. 2 Stunden Kühlzeit
Pro „Wurst“: 865 kcal; 10 g E, 55 g F, 83 g KH

  • 250 g Vollkornkekse oder Amaretti
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g kandierter Ingwer
  • 50 ml Milch
  • 130 g Kokosöl
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 gehäufte EL Kakao
  • 1 gehäufter TL Lebkuchen-gewürz
  1. Kekse, Walnüsse und Ingwerstücke grob hacken und in einer Rührschüssel vermischen.
  2. Milch mit Kokosöl, Zucker, Kakao und Lebkuchengewürz in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis das Fett geschmolzen ist und sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben.
  3. Die Mischung über die gehackten Zutaten geben und so lange kneten (Knethaken der Küchenmaschine), bis eine kompakte Masse entstanden ist. Masse kurz kalt stellen. Dann in 4 Portionen teilen. Jede Portion auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer ca. 3 cm dicken Rolle („Wurst“) formen. Mit der Frischhaltefolie fest umwickeln und die Enden eindrehen.
  4. Die süßen Würste mindes-tens 2 Stunden (besser über Nacht) kühlen.
  5. Vor dem Servieren aus der Folie wickeln, rundherum in Puderzucker wälzen und in Scheiben schneiden.
  6. Zum Verschenken in Butterbrotpapier einschlagen.

Tipp für Veganer: Statt Milch Sojadrink verwenden. Die Kekse können durch vegane Plätzchen, Nüsse oder Trockenfrüchte ersetzt werden.

Schrot&Korn

Back mich!
Schrot&Korn 11/2016
© Text Barbara Lehnert-Gruber Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf
Zubereitungszeit: 25 Minuten + mind. 2 Stunden Kühlzeit
Portionen: 4 „Wurst“
Kalorien: Pro „Wurst“: 865 kcal
Erschienen in Ausgabe 11/2016
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'