Anzeige

Anzeige

Süßkartoffel-Burger mit Gurken-Joghurt-Mix

Braucht etwas Zeit
Mittel - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 80 Minuten + 10 Minuten zum Grillen
Pro Burger: 565 kcal; 37 g E, 27 g F, 11 g KH

Burger

  • 125 g Süßkartoffel
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Walnüsse
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 125 g Seitanpulver (s. Tipp)

Gurken-Joghurt-Mix

  • ½ Salatgurke
  • 1 Schalotte
  • ½ grüne Chili
  • ½ Bund Dill
  • 4 EL Joghurt
  • ½ EL Apfelessig
  • ½ TL Salz

Außerdem

  • 4 Scheiben junger Gouda
  • 4 Burgerbrötchen
  • 2 EL Senf
  • 4 Blätter Romanasalat
  1. Süßkartoffel schälen, in grobe Würfel schneiden und 15 Minuten in reichlich Salzwasser garen. Abgießen und fein zerstampfen.
  2. Schalotte, Knoblauch und Nüsse fein hacken. Mit 150 ml kaltem Wasser und 2 EL Öl unter die Süßkartoffel heben. Mit Salz und Kreuzkümmel würzen. Mischung mit Seitanpulver vermengen und 5 Minuten kneten. Teig vierteln, zu Bratlingen formen und 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Wasser in einem großen Topf mit Dämpfaufsatz aufkochen. Bratlinge 45 Minuten dämpfen und abkühlen lassen.
  4. Gurke in kleine Würfel schneiden, Schalotte, Chili und Dill fein hacken. Mit Joghurt, Essig und Salz verrühren.
  5. Bratlinge mit restlichem Öl einpinseln und über direkter Hitze (siehe hier) 4 Minuten pro Seite grillen. Bitte darauf achten, dass kein Öl in die Glut tropft. Käse auf die Bratlinge legen, leicht schmelzen lassen.
  6. Brötchen aufschneiden. Mit den Schnittseiten nach unten 1 Minute über indirekter Hitze grillen. Untere Brötchenhälften mit Senf bestreichen. Mit Salatblättern, Bratlingen und Gurken-Joghurt-Mix belegen. Mit oberen Brötchenhälften abschließen.

Tipp: Seitanpulver (Weizeneiweiß) ist unter der Bezeichnung Seitan fix oder Seitan Mix erhältlich.

Schrot&Korn

Grill’ den Sommer!
Schrot&Korn 07/2018
© REZEPTE, FOTOS Nadine Horn, Jörg Mayer Mitentwicklung Hans Tischer TEXT Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 80 Minuten + 10 Minuten zum Grillen
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Burger: 565 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'