Steckrüben-Erdnuss-Curry - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Steckrüben-Erdnuss-Curry

Asien

Leicht - 2 Portionen
Gesamtzeit: 30-40 Minuten
Pro Portion: 530 kcal; 15 g E, 14 g F, 92 g KH

  • 150 g Jasminreis
  • Salz
  • 350 g Steckrüben
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Petersilie, glatt
  • 1 EL Bratöl
  • 1 EL Thai-Curry-Paste
  • 1 EL Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 125 g TK-Brokkoliröschen, aufgetaut
  • 2 TL Erdnussmus
  • 2 TL Rohrzucker
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Jasminreis in 300 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Steckrübe schälen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Petersilie grob hacken.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Thai-Curry-Paste und Currypulver hinzugeben und 1 Minute anbraten. 
  4. Steckrübenwürfel hinzugeben und unter Rühren 5 Minuten anbraten. Kokosmilch und 100 ml Wasser dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 12–15 Minuten köcheln lassen.
  5. Brokkoliröschen 5 Minuten vor Garzeitende hinzugeben.
  6. Erdnussmus und Rohrzucker unter das Curry rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis und Curry mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Schrot&Korn

Die Welt liebt Reis
Schrot&Korn 03/2020

© Rezepte, Fotos, Styling Sabrina Sue Daniels Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 30-40 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 530 kcal
Erschienen in Ausgabe 03/2020
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'