Schwäbische Spinat-Maultaschen in Tomatensauce - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Schwäbische Spinat-Maultaschen in Tomatensauce

Schwäbische Spinat-Maultaschen in Tomatensauce

Für 3 Personen, ergibt etwa 15 Stück
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Maultaschen:

  • 300 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 4 Eier
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Mehl zum Ausrollen

Tomatensauce:

  • 300 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 25 g Butter
  • 1 EL Reismehl
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • etwas frischer Thymian

Maultaschen

1 Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken.

2 Mehl, 3 Eier, Öl und Salz zu einem Teig ver-kneten und luftdicht 30 Minuten kühlen.

3 Zwiebeln würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Spinat, zerdrückten Käse und Ei untermengen. Pikant abschmecken.

4 Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier Portionen dünn ausrollen.

5 In Abständen löffelweise Spinatfüllung auf den Teig geben. Anderes Teigstück darüberklappen. Ränder gut andrücken. Mit dem Teigrädchen quadratisch ausrädeln.

6 Maultaschen portionsweise in siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

Tomatensauce

1 Tomaten von den Stielansätzen befreien, in kochendes Wasser tauchen, häuten und klein schneiden.

2 Zwiebel würfeln und im heißen Öl andünsten.

3 Tomatenstücke zugeben, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Oregano würzen und einkochen lassen. Anschließend pürieren.

4 Butter schmelzen und mit Reismehl verrühren. Sahne, Brühe und Tomatenpüree zugießen und aufkochen lassen.

5 Maultaschen mit Tomatensauce anrichten, mit frischem Thymian bestreuen und servieren.


Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Rezepte: Judith Braun

Zubereitungszeit: 45 bis 60 Minuten
Portionen: 3
Erschienen in Ausgabe 10/2005
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'