Scharfe Bohnenpasta mit Pinienkernen - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Scharfe Bohnenpasta mit Pinienkernen

Vegan, raffiniert
Für 4 Portionen
Zubereitung: 20 Min. + Kochzeit: 10 Min.
Pro Portion: 645 kcal; 23 g F, 24 g E, 86 g KH

  • 500 g breite, grüne Bohnen
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • ½ TL getrocknete Chiliflocken
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Vollkornspaghetti
  • Salz
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  1. Bohnen schräg in feine Streifen schneiden. Knoblauch hacken. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Rosmarin abstreifen.
  2. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Bohnen, Knoblauch, Tomaten, Chiliflocken und Rosmarin darin dünsten. Brühe zugeben und aufkochen. 10 Minuten zugedeckt garen.
  3. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten.
  4. Lauchzwiebeln in schmale Ringe schneiden. Zum Gemüse geben und aufkochen. Mit restlichem Öl und Salz abschmecken.
  5. Spaghetti abtropfen lassen, mit Bohnengemüse mischen, anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Schrot&Korn 7/2011

Brotzeit Rezepte (S&K 07/2011)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte Anke Rabeler Fotos Antje Plewinski

Zubereitungszeit: Zubereitung: 20 Min. + Kochzeit: 10 Min.
Portionen: Für 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 645 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2011
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
heraxxy
Sehr sehr lecker; da ich keine Chiliflocken hatte, habe ich ersatzweise scharfes Öl (in das ich Chili eingelegt habe) benutzt. Richtig gut schmeckt es auch noch mit am Schluß dazugegebenen kleingeschnittenen Oliven...