Rotkohlsuppe mit Schwarzkümmel - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Rotkohlsuppe mit Schwarzkümmel

Winterlich
leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Pro Portion: 180 kcal; 3 g E, 16 g F, 5 g KH

  • 400 g Rotkohl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Rotweinessig

  • Außerdem
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • 1 Zweig Thymian
  1. Rotkohl und Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Olivenöl und Butter in einen heißen Topf geben. Rotkohl- und Zwiebelstücke zusammen mit Fenchelsamen, Lorbeerblättern und Thymianzweigen bei mittlerer Hitze 20 Minuten anschwitzen. Ab und zu umrühren. Mit Salz abschmecken.
  2. Brühe und Rotweinessig aufgießen und alles 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Lorbeerblatt und Thymianzweige entfernen.
  3. Suppe fein pürieren und mit Crème fraîche, etwas Schwarzkümmel und Thymianblättern garnieren.

 

Weihnachten, mmmhh ...
Schrot&Korn 12/2018

© REZEPTE, FOTOS Nadine Horn, Jörg Mayer Mitentwicklung Hans Tischer, Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 180 kcal
Erschienen in Ausgabe 12/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'