Portugiesische Brotsuppe - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Portugiesische Brotsuppe

Für 4 Personen. Zubereitung: 15 Min. + Kochzeit: ca. 15 Min.

  • 1 Gemüsezwiebel, fein gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Chilischote, gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Bauernbrot vom Vortag
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 4 Eier, verquirlt
  • 1 Handvoll Koriandergrün oder Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer

1 Zwiebeln, Knoblauch und Chili im heißen Öl garen, bis die Zwiebeln leicht gebräunt sind. Brot würfeln und zufügen. Unter Rühren rösten, bis es leicht gebräunt ist.

2 Brühe zum Kochen bringen. Eier unterrühren. Temperatur reduzieren. Koriander, Salz und Pfeffer unterrühren. Auf Teller verteilen. Geröstete Zwiebel-Brotwürfel darüberstreuen und sofort servieren.

Tipp

Servieren Sie die Brotsuppe als Vorspeise oder leichte Hauptmahlzeit. Mit einfachen, aber guten Zutaten ist sie schnell zubereitet.

Schrot&Korn Titel 07/2008

 

Kulinarische Souvenirs (Schrot&Korn 7/2008)

© Michael Himpel // Foodstyling: Jürgen Vondung // Rezepte und Styling: Barbara Hilmes

 

Zubereitungszeit: 15 bis 30 Minuten
Portionen: 4
Erschienen in Ausgabe 07/2008
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'