Orechiette mit karamellisierten Zitronen - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Orechiette mit karamellisierten Zitronen

Raffiniert
Leicht - 2 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min.
Pro Portion: 890 kcal; 41 g E, 30 g F, 106 g KH

  • 250 g Orechiette
  • 150 g frischer Grünkohl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl 
  • 1 EL Miso- Paste
  • 150 g Räuchertofu
  • 2 Zitronen
  • 1 EL Rohrohr- zucker
  • 50 g Pecorino
  1. Orechiette nach Packungsanweisung „al dente“ kochen.
  2. Zwischenzeitlich Grünkohlblätter von den Stielen streifen, in grobe Stücke zupfen, waschen und abtropfen lassen. Noch etwas nass in einer Pfanne erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Blätter zu rösten beginnen.
  3. Tomaten waschen, Knoblauch grob andrücken. Mit 1 EL Öl zum Grünkohl geben und 2–3 Min. andünsten. Gemüse in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Dabei den Knoblauch entfernen.
  4. Miso mit 3 EL Wasser glatt rühren. Tofu zerkrümeln. Pfanne etwas auswischen und erneut erhitzen. Zitronen halbieren, Schnittflächen zuckern und in der Pfanne für 4 Min. karamellisieren lassen. Herausnehmen, Pfanne erneut auswischen, erhitzen und den Tofu mit dem restlichen Olivenöl für 3–4 Min. knusprig braten. Hitze reduzieren, Misosoße zugeben und mit dem Tofu vermischen. 
  5. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Käse fein reiben.
  6. Nudeln, Gemüse, Nudelwasser und die Hälfte des Käses zum Tofu geben. Alles erhitzen und dabei gut vermischen.
  7. Pasta mit beliebig viel Saft der karamellisierten Zitronen beträufeln und mit dem restlichen Käse bestreut servieren.

Schrot&Korn

Sonne auf dem Teller
Schrot&Korn 03/2019
© Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Lukas Grossmann Styling Meike Graf Text Andrea Giese-Seip
Zubereitungszeit: 25 Min.
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 890 kcal
Erschienen in Ausgabe 03/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'