Niedersächsische Prilleken - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Niedersächsische Prilleken

Niedersächsische Prilleken

Ergibt ca. 50 Stück
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten + ca. 60 Minuten Ruhezeit + Zeit zum Ausbacken

  • 500 g Weizen-Vollkornmehl
  • 30 g Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 80 g Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale
  • einer Zitrone
  • 1 l Ausbackfett
  • Rohrohrzucker zum Bestreuen

1 Aus Mehl, Hefe, Milch, Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale einen Teig kneten. Etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2 50 Bällchen formen, platt drücken und auf einem Küchentuch 30 Minuten gehen lassen.

3 Ausbackfett in einem großen Topf erhitzen und Prilleken darin goldbraun ausbacken.

4 Mit Zucker bestreuen und so heiß wie möglich essen. Apfelmus oder anderes Kompott dazu reichen.

Tipp:

Das übrige Fett zum Wiederverwenden durch ein Metallsieb gießen und abkühlen lassen.


Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Rezepte: Judith Braun

Zubereitungszeit: 60 bis 90 Minuten
Portionen: ca. 50 Stück
Erschienen in Ausgabe 10/2005
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'