Anzeige

Anzeige

Madeleines

Gebäckklassiker weihnachtlich
leicht - ca. 35 Stück
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 15 Minuten Backzeit
Pro Stück: 65 kcal; 1 g E, 4 g F, 7 g KH

  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 2 TL feiner Abrieb einer Orange
  • 1 TL feiner Abrieb einer Zitrone
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Bourbon-Vanille, gemahlen
  • Jeweils eine große Messerspitze: Kardamom, Anis, Nelken, Muskat
  • Saft 1 Orange
  • 180 g Dinkelmehl, Type 630
  • 1 TL Backpulver

Außerdem

  • Madeleine-Form
  • ca. 30 g Butter, zimmerwarm
  • (für die Form)
  • Mehl für die Form
  • Puderzucker
  1. Madeleine-Form einfetten und leicht bemehlen. Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.
  2. Butter lauwarm erhitzen und vom Herd nehmen.
  3. Eier in einer Schüssel mit Salz schaumig schlagen. Zucker, Orangen- und Zitronenabrieb sowie Gewürze nacheinander unterrühren.
  4. Orangensaft schnell unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach über den Teig sieben und unterrühren. Geschmolzene Butter schnell unterrühren.
  5. Jeweils einen Löffel Teig in die Madeleine-Form füllen. Auf einem Backblech in den heißen Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen sofort aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  7. Die nächsten Madeleines in die Form einfüllen (so verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist).
  8. Madeleines mit etwas Puderzucker bestäuben.

Tipp: Wer keine Madeleine-Form hat, backt aus dem Teig kleine Muffins.

Schrot&Korn

Plätzchen, fertig, los!
Schrot&Korn 11/2018
© Foto/Rezepte/Styling Anna-Lena Röpfl/Teigliebe Text Andrea Giese-Seip
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 15 Minuten Backzeit
Portionen: ca. 35 Stück
Kalorien: Pro Stück: 65 kcal
Erschienen in Ausgabe 11/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'