Kürbiskern-Kipferl - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Kürbiskern-Kipferl

Originell
Leicht - 76 Kipferl
Zubereitungszeit: 40 Minuten + Back- und Kühlzeit
Pro Stück: 60 kcal; 1 g E, 4 g F, 5 g KH

  • 100 g gemahlene Kürbiskerne
  • 275 g Weizenmehl, Type 1050
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer ½ Vanilleschote
  • 180 g kalte Butter, in Stücke zerteilt
  • 2 Eigelbe
  • 5 EL Kürbiskernöl
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • etwas Mehl zum Arbeiten
  1. Gemahlene Kürbiskerne mit Mehl, Puderzucker, Salz, Vanillemark, Butter, Eigelben und Kürbiskernöl zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Aus dem Teig zwei gleich lange und dicke Rollen formen. Die Rollen in 76 gleich dicke Stücke teilen. Auf einer bemehlten Fläche Kipferl von ca. 6 cm Länge formen. Die Enden sollen spitz zulaufen.
  3. Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen.
  4. Kipferl ca. 11 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Kuvertüre nach Packungsanweisung im Wasserbad schmelzen und die Spitzen in die flüssige Schokolade tunken. Kipferl auf ein Gitter legen und Kuvertüre trocknen lassen.

Schrot&Korn

Feinste Plätzchen
Schrot&Korn 11/2019

© Fotos Katrin Winner Rezepte Daniel Schwarz Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 40 Minuten + Back- und Kühlzeit
Portionen: 76 Kipferl
Kalorien: Pro Stück: 60 kcal
Erschienen in Ausgabe 11/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'