Kissinger Plätzchen - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Kissinger Plätzchen

Kissinger Plätzchen

Für ca. 30 Stück
Zubereitung: 45 Minuten + 1 Stunde kühlen + 15 Minuten backen

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 gute Prise gem. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 75 g gem. Walnüsse
  • 80 g kalte Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g Johannisbeergelee
  • 75 g dunkle Kuvertüre
  • ca. 30 halbe Walnusskerne


  1. Mehl, Zucker, die Gewürze und die gemahlenen Walnüsse auf die Arbeitsfläche häufen. Die klein geschnittene Butter und das Ei obenauf setzen. Diese Zutaten mit einem großen Messer fein bröselig hacken. Dann rasch zu einem festen Teig verkneten. In Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl gut messerrückendick ausrollen. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech
    legen. Ca. 10 Minuten backen.
  3. Die Plätzchen mit dem Gelee füllen. Mit der geschmolzenen Kuvertüre und den Walnüssen verzieren und auskühlen lassen.

     

Bald ist  Weihnachten. Ein kulinarischer AdventskalenderBuchtipp

Rezepte und Fotos sind dem Buch Bald ist Weihnachten. Ein kulinarischer Adventskalender entnommen. Regine Stroner, Franckh Kosmos Verlag 2010, 144 Seiten, 14,95 Euro


Köstlich zum Adventskaffee
Schrot&Korn 11/2014

Zubereitungszeit: 45 Minuten + 1 Stunde kühlen + 15 Minuten backen
Portionen: Für ca. 30 Stück
Erschienen in Ausgabe 11/2014
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'