Kartoffel-Apfelgratin - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Kartoffel-Apfelgratin

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Äpfel (z.B. Jonagold)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml süße Sahne
  • 2 Eier
  • 1 TL körnige Gemüsebrühe
  • Flüssigwürze
  • Kräutersalz
  • 100 g geriebener Emmentaler

1 Kartoffeln mit Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Dann pellen, leicht abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

2 Äpfel bei Bedarf schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

3 Zwiebel in schmale Ringe schneiden, in der Gemüsebrühe etwa 5 Minuten dünsten und abtropfen lassen.

4 Kartoffelscheiben und Apfelspalten dach-ziegelartig in eine feuerfeste Form schichten.

5 Zwiebelringe darüber verteilen.

6 Sahne mit Eiern und Gewürzen 5 Minuten kräftig verquirlen und über das Gratin gießen.

7 Gratin mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Heißluft 180 °C) etwa 25 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: 30 bis 45 Minuten
Erschienen in Ausgabe 09/2003
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'