Hiya-Yakko - gekühlter Seidentofu - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Hiya-Yakko - gekühlter Seidentofu

Für 4 Personen
Zubereitung: 10 Minuten
Pro Portion: ca. 120 kcal, 6 g F, 9 g E, 7 g KH

Zutaten

  • 1 Stange Frühlingslauch
  • 5 EL Sojasoße
  • 2 EL Mirin (Reiswein)
  • 2 TL feiner Rohrohrzucker
  • 10 g frischer Ingwer
  • 400 g Seidentofu (gut gekühlt)
  • 2 TL geröstete Sesamsaat
  • 2 TL Noriflocken
  1. Lauch in feine Streifen schneiden.
  2. Sojasoße, Mirin und Zucker leicht erhitzen, sodass sich der Zucker löst. Ingwer fein reiben und unter die Soße mischen.
  3. Tofu abgießen und auf einer Platte anrichten. Lauch, Sesam und Soße darübergeben. Mit Noriflocken bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Wer keine Noriflocken bekommt, schneidet ein Noriblatt in feine Streifen und gibt diese auf den Tofu.Schrot&Korn Titel 03/2010

Köstlichkeiten aus Japan (S&K 03/2010)

© Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels

Zubereitungszeit: bis 15 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: ca. 120 kcal pro Portion
Erschienen in Ausgabe 03/2010
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'