Glühwein-Cranberry-Gelee - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Glühwein-Cranberry-Gelee

Selbstgemachtes Gelee mit Glühwein und Cranberrys

Für 2 Gläser
Mittel - 2 Gläser (je ca. 325 ml)
Zubereitungszeit Gewürz: ca. 10 Min. + 3 Std. Trocknen Zubereitungszeit Gelee: ca. 15 Min. + Abkühlen
Pro Glas: 665 kcal; 2 g E, 2 g F, 139 g KH

    Glühweingewürz (Für ca. 40 g)
  • 2 Orangen
  • 4 Zimtstangen
  • 8 Sternanis
  • 2 EL Gewürznelken
  • 16 grüne Kardamomkapseln
  • 2 TL Pimentkörner
Gelee
  • 150 ml Rotwein, vegan
  • 8 g Glühweingewürz
  • 500 ml Cranberrysaft
  • 250 g Gelierzucker 3:1
  • Saft einer ½ Zitrone
  1. Glühweingewürz: Orangenschale mit einem Sparschäler sehr dünn abziehen, sodass nur wenig weiße Innenhaut an der Schale bleibt. Schale auf Backpapier legen. Im Ofen bei 50 °C Ober-/Unterhitze ca. 3 Std. trocknen. Abkühlen lassen.
  2. Zimtstangen und Sternanis grob zerstoßen. Mit Orangenschale, Nelken, Kardamom und Piment mischen. In einem gut verschließbaren Glas aufbewahren. Zum Verschenken in Teebeutel verpacken.
  3. Gelee: Rotwein mit Glühweingewürz aufkochen. Ca. 5 Min. köcheln. Cranberrysaft, Gelierzucker und Zitronensaft zufügen. Unter Rühren aufkochen. Ca. 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Packungsanweisung des Gelierzuckers beachten.
  4. Masse durch ein Sieb in saubere, heiß ausgespülte Gläser gießen. Gläser verschließen, Gelee abkühlen lassen.

Speed-Tipp: Glühweingewürz fertig kaufen und damit Gelee kochen.

Schrot&Korn

Geschenke aus der Küche
Schrot&Korn 12/2019

© Text Gabriele Augenstein Fotos Anke Politt Rezepte Maren Jahnke
Zubereitungszeit: Gewürz: ca. 10 Min. + 3 Std. Trocknen Zubereitungszeit Gelee: ca. 15 Min. + Abkühlen
Portionen: 2 Gläser (je ca. 325 ml)
Kalorien: Pro Glas: 665 kcal
Erschienen in Ausgabe 12/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'