Gefüllte Hirsecrêpe-Sticker - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Gefüllte Hirsecrêpe-Sticker


Ergibt ca. 70 Stück
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Die Crêpes können bereits einen Tag vor dem Fest gebacken werden.

  • 150 g Dinkelmehl
  • 100 g gemahlene Hirse
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 1 TL Meersalz
  • 50 g Butter zum Ausbacken
  • 125 g Pesto
  • 125 g Frischkäse
  • 125 g Tomaten-Brotaufstrich
  • Holzspieße

1 Dinkel- mit Hirsemehl, Eiern, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.

2 Butter in einer Pfanne schmelzen. Nacheinander 12 Crêpes ausbacken. Abkühlen lassen.

3 Jeweils vier Crêpes mit Pesto, Frischkäse oder Tomatenaufstrich bestreichen. Jedes Crêpe eng zusammenrollen. (Sollte sich der Frischkäse auf den dünnen Crêpes nicht gut streichen lassen, diesen mit etwas Milch oder Sahne verrühren.)

4 Jede Rolle schräg in etwa 1,5 cm breite Scheiben schneiden, mit einem Holzsticker aufspießen und auf einer Platte dekorativ anrichten.

Tipp: Wenn die Crêpes am Vortag gebacken werden, diese stapeln, in ein Küchentuch rollen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.


Zubereitungszeit: 45 bis 60 Minuten
Portionen: ca. 70 Stück
Erschienen in Ausgabe 06/2004
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'