Französische Pilz-Tartelettes - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Französische Pilz-Tartelettes

Für 4 Förmchen. Zubereitung: 60 Min. + Kochzeit: 15 Min. + Kühlzeit: 2 Std. + Backzeit: 20-30 Min.

  • 2 Schalotten, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 EL Butter (oder etwas mehr)
  • 125 g Waldpilze, grob gehackt
  • 125 g Champignons, geviertelt
  • 100 ml Weißwein
  • 1 EL Mehl
  • 60 ml Sahne
  • 60 ml Sherry
  • Cayennepfeffer und Salz
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 Bund Schnittlauch, gehackt
  • 440 g Tiefkühl-Blätterteig
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

1 Schalotten und Knoblauch in 1 EL Butter glasig schwitzen. Pilze kurz mitbraten.

2 3 EL Butter in der Pfanne zerlassen. Wein zugießen. Mehl einstreuen. Unter Rühren bräunen. Sahne, Sherry und Pilze zugeben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Kurz einkochen lassen. 2 Stunden kühlen. Schnittlauch zugeben.

3 Blätterteig ausrollen. Acht Kreise ausschneiden. Vier in die gebutterten, bemehlten Förmchen legen. Rand überhängen lassen, mit Eiweiß bestreichen. Pilze einfüllen. Teigdeckel darauf legen. Ränder überschlagen, andrücken. Eigelb mit Milch verquirlen. Damit bestreichen.

4 Tartelettes in 20–30 Minuten bei 200 °C goldgelb backen. Einige Minuten abkühlen lassen. Aus den Förmchen lösen und warm servieren.

Schrot&Korn Titel 07/2008

Kulinarische Souvenirs (Schrot&Korn 7/2008)

© Michael Himpel // Foodstyling: Jürgen Vondung // Rezepte und Styling: Barbara Hilmes

 

Zubereitungszeit: länger als 90 Minuten
Portionen: 4 Förmchen
Erschienen in Ausgabe 07/2008
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'