Bulgur-Buletten mit Rauke - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Bulgur-Buletten mit Rauke

Gut vorzubereiten
Für 4 Portionen

Zubereitung: 30 Min. + Garzeit: 18 Min.
+ Quellzeit: 10 Min., Pro Portion: 370 kcal; 22 g F, 9 g E, 34 g KH

  • 1 Stange Lauch
  • 150 g Bulgur
  • 1 Möhre
  • 1 Kohlrabi
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • ½ TL abgeriebene Zitronenschale
  • 100 g Rauke
  • Gänseblümchen zum Garnieren
  1. Lauch quer in feine Streifen schneiden. Zusammen mit Bulgur in 250 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten garen, weitere 10 Minuten quellen lassen.
  2. Möhre und Kohlrabi in feine Streifen hobeln. Essig mit Honig, Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl verrühren. Unter das Gemüse mischen.
  3. Lauwarme Bulgurmasse und Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Zitronenschale würzen. Zwölf Portionen abstechen, zu Bulettenformen und im heißen Öl braten.
  4. Rauke unter die Gemüsestreifen heben. Mit den Buletten anrichten. Gänseblümchen darüber streuen und servieren.

Schrot&Korn 7/2011

Brotzeit Rezepte (S&K 07/2011)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte Anke Rabeler Fotos Antje Plewinski

Zubereitungszeit: Zubereitung: 30 Min. + Garzeit: 18 Min. + Quellzeit: 10 Min.
Portionen: Für 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 370 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2011
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'