Apfel-Rosmarin-Tarte Tatin - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Apfel-Rosmarin-Tarte Tatin

Für Könner
Für vier Personen

(ergibt eine Tarte von 25 cm)
Zubereitung: 30 Min. + Ruhezeit: 30 Min. + Backzeit: 15 Min.; pro Portion: 400 kcal; 21 g F, 4 g E, 49 g KH

  • 60 g helles Mehl
  • 60 g Vollkornmehl
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 Eigelb
  • 60 g Butter + 2 EL für die Äpfel
  • 3–4 Äpfel
  • 2 EL Butter
  • 2 Zweige Rosmarin
  1. Mehl, 2 EL Agavendicksaft, Eigelb und 60 g Butter zu einem glatten Teig kneten. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Äpfel achteln. Butter in einer backfesten Pfanne schmelzen. 3 EL Agavendicksaft und Rosmarinnadeln zufügen. Apfelspalten kreisförmig in die Pfanne legen. Dünsten, bis der Agavendicksaft leicht karamellisiert.
  3. Teig ausrollen und auf die Äpfel legen. Tarte Tatin in der Pfanne bei 200°C Ober-/Unterhitze circa 15 Minuten goldbraun backen.
  4. Tarte aus dem Ofen nehmen. Teller auf die Pfanne setzen und die Tarte schwungvoll, aber vorsichtig stürzen.
  5. Tarte warm servieren. Dazu passen geschlagene oder flüssige Sahne, Mascarpone oder Crème fraîche.

Schrot&Korn 09/2013

Äpfel (S&K 09/2013)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte Susanne Walter Styling Maria Grossmann Fotos Monika Schürle

Zubereitungszeit: Zubereitung: 30 Min. + Ruhezeit: 30 Min.
Portionen: für 4 Personen (ergibt eine Tarte von 25 cm)
Kalorien: Pro Portion: 400 kcal
Erschienen in Ausgabe 09/2013
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Anna T.

...sooo lecker!!!!