3.0
Rezept

Kartoffelquiche mit Gemüse

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Kartoffelteig

Kartoffeln (ganz und ungeschält) in Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen, pellen und noch lauwarm durch eine Kartoffelpresse drücken.

Hefe, Zucker und Wasser in eine Schüssel geben und mit einer Gabel ca. 2 Minuten rühren, bis sich die Hefe verflüssigt hat. Mit Mehl, 1 Ei, 1 EL Butter, Muskatnuss und den Kartoffeln verkneten. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Belag

Zucchini in Scheiben, Zwiebeln in Spalten schneiden. Champignons halbieren. 1 EL Butter erhitzen. Zwiebeln, Pilze und Zucchini darin unter Wenden andünsten, herausnehmen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Quicheform (26 cm Ø) damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten blindbacken. Dazu Backpapier einfetten und mit der gefetteten Seite auf den Teig legen. Getrocknete Erbsen darauf verteilen. Erbsen und Backpapier nach dem Backen wieder entfernen.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tomaten halbieren.

Frischkäse, Milch, Petersilie und Eier verrühren, salzen und pfeffern. Masse in die Quicheform füllen.

Zucchini, Zwiebeln, Pilze und Tomaten darauf verteilen und nochmals salzen und pfeffern. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 30 Minuten backen.

Klein, aber ohoo: Bio Köstlichkeiten im Taschenformat

Mit über 65 veganen und vegetarischen Rezept-Highlights aus Schrot&Korn begleitet euch bio köstlich genussvoll durchs ganze Jahr.

nur 5,90 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer: 9801
Kategorie: bio köstlich

bestellen

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Bärbel M.

Ich fand die Quiche ein bisschen langweilig. Mir hat da Würze gefehlt. Vielleicht sollte man noch Rosmarin oder Kräuter der Provence hinzufügen.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge