Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Kartoffel-Vareniki mit Sauerkraut

Rezept
0
Rezept vonPia Westermann

Infos

Zeiten
Gesamtzeit30 min.
Schwierigkeit
Mittel
Nährwertinformation
Kilokalorien420
Eiweiß13g
Fett15g
Kohlenhydrate59g

Zutaten

Für
4

Zubereitung

  1. 1. Für den Teig Mehl, Joghurt, eine Prise Salz und 120-150 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig soll nicht kleben, ansonsten etwas Mehl zugeben. In Folie gewickelt 1 Stunde ruhen lassen.

  2. 2. Inzwischen Sauerkraut grob hacken, Kartoffeln pellen und grob reiben und Zwiebel würfeln. Zwiebel in 1 EL Öl kurz in der Pfanne anbraten. Kraut und Kartoffeln zugeben, 3 Minuten braten. Mit Gewürzen abschmecken.

  3. 3. Teig portionsweise dünn (2 mm) ausrollen. Mit einem Glas (10 cm Durchmesser) ca. 20 Kreise ausstechen. Teig mit etwas Wasser einpinseln. Je 1 EL Füllung in die Mitte setzen. Teig von beiden Seiten über die Füllung klappen und gut zusammendrücken.

  4. 4. Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen. Piroggen ins kochende Wasser geben und 4–5 Minuten kochen. Gut gut abtropfen lassen. Radieschen vierteln, Lauch in Ringe schneiden. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Piroggen mit Radieschen und Lauch kurz kräftig braten. Mit Salz gewürzt servieren.

Styling
Katrin Heinatz

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Shakshuka
0

50 min

Mohnknödel mit Pilzen
0

0 min

Apfel-Hafer-Cookies
0

0 min

Fondant au Chocolat
0

0 min