Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Karotten Crème Brulée

Rezept
0
Rezept vonPia Westermann

Infos

Zeiten
Gesamtzeit30 min.
+ 1 1/2 Std. Garzeit + 2 Std. Kühlzeit
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien450
Eiweiß6g
Fett34g
Kohlenhydrate30g

Zutaten

Für
4

Zubereitung

  1. 1. Karotten mit Schale in einen Topf geben. Mit etwas Wasser geschlossen ca. 20 Minuten dünsten, bis sie komplett gar und weich sind. Auskühlen lassen. Schale mit einem Messer vorsichtig abziehen oder abreiben. In grobe Stücke schneiden.

  2. 2. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Schote und Mark mit Milch, 50 g Zucker und Orangenschale in einen Topf geben. Einmal aufkochen und ziehen lassen, bis die Milch abgekühlt ist. Schote entfernen. Milch mit Eigelb, Karotten und Crème Fraîche pürieren. Durch ein feines Sieb geben.

  3. 3. Masse in 4 feuerfeste Schälchen à 125–150 ml Inhalt füllen. Auf ein tiefes Backblech stellen. In den Ofen schieben. Blech mit heißem Wasser füllen, bis die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Bei 120 Grad Umluft ca. 50–60 Minuten garen, bis die Masse gestockt ist, aber wenn man an den Schälchen rüttelt, die Creme noch leicht wackelt. Herausnehmen und 30 Min. abkühlen lassen. Dann mindestens 2 Std. kalt stellen.

  4. 4. Zum Servieren restlichen Zucker auf der Creme gleichmäßig verteilen. Mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

  5. Tipp

    Wer keinen Bunsenbrenner hat, karamellisiert die Crème unter dem Backofengrill.

Foto
Thorsten Suedfels
Rezept und Styling
Pia Westermannn

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Zitronen-Pizzabrot
0

30 min

Rucola-Radicchio-Salat
0

25 min

Kürbiswaffeln mit Mohn
0

0 min

Grünkohl-Birnen-Focaccia
0

0 min