Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Kakao-Kugeln mit Schokotupfer

Rezept
0

Infos

Zeiten
50 Minuten
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien145
Eiweiß3g
Fett9g
Kohlenhydrate14g

Zubereitung

  1. 1. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. 2. Von der Orange feine Zesten abziehen. Orange auspressen. Butter, Puderzucker, 1 Prise Salz, 1/4 der Orangenschale und Vanillemark schaumig schlagen. Ei unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zum Teig geben und gut verrühren.

  3. 3. Teig in einen Spritzbeutel mit großer sternförmiger Tülle füllen. 40 Rosetten auf die Backbleche spritzen (Ø 2,5 cm). Im vorgeheizten Ofen (mittlere Einschubhöhe) 12–15 Minuten backen. Auf Kuchenrost auskühlen lassen.

  4. 4. Marzipan grob reiben, mit 4 EL Orangensaft vermischen und zu 20 kleinen Kugeln formen. Kugeln auf die flachen Seiten der Rosetten vorsichtig andrücken. Restliche Rosetten darauf setzen.

  5. 5. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Spitzen der Rosetten in Schokolade tauchen. Mit Orangenzesten bestreuen.

text
Barbara Lehnert-Gruber
rezepte, fotos, styling
Sabrina Sue Daniels
assistenz
Tina Trenker

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Birnenpfannkuchen mit Haselnuss
0

0 min

Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel
0

0 min

Tomaten-Apfelsuppe
0

25 min

Bananen-Grünkohl-Smoothie
0

0 min