Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Hefe-Nusszopf

Rezept
0

Infos

Zeiten
25 Minuten + 18 Stunden Gehzeit + 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit
Mittel
Nährwertinformation
Kilokalorien640
Eiweiß16g
Fett36g
Kohlenhydrate63g

Zubereitung

  1. 1. Für den Vorteig Hefe im Wasser auflösen und mit Mehl glattrühren. Über Nacht für 15 Stunden bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen.

  2. 2. Am Folgetag 15 g Frisch- hefe in lauwarmer Milch auflö- sen und mit Mehl, Salz, Butter, Zucker, Vanillemark und Zitro- nenabrieb sowie dem Vorteig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  3. 3. Für die Füllung Haselnüsse, Mandeln, Honig, Agavendick- saft, Zucker, Sahne und Butter in einer Schüssel gut mitein- ander vermengen.

  4. 4. Den Teig rechteckig ausrollen und gleichmäßig mit der Füllung bestreichen. Anschließend zu einem Strang ein- rollen, welcher an den Enden dünner wird. Der Länge nach halbieren und beide Stränge mit der Schnittseite nach oben zu einem Zopf flechten. Den Zopf für eine Stunde bei Zimmertemperatur auf einem mit Backpapier ausgelegten Ofenblech gehen lassen.

  5. 5. Eigelb mit Milch verrühren und damit den Zopf be- streichen. Anschließend im Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten goldgelb backen.

  6. 6. Backprobe: Klopft man auf die Unterseite des Zopfes und es tönt hohl, ist er ausreichend gebacken. Herausneh- men und auf einem Gitter auskühlen lassen.

  7. 7. Tipp: Unser Koch empfiehlt die Zubereitung am Vortag mit dem Dinkelvorteig, da der Zopf dann besonders fluffig wird. Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich.

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Flammkuchen mit Birne
0

0 min

Quinoa-Brötchen
Kürbisrisotto mit Apfelspalten und Kürbiskernen
0

75 min

Quarkplätzchen mit Erdbeersalat
0

40 min