Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Gebackener Butternut mit Tofu-Dip

Rezept
0
Rezept vonSusanne Walter

Infos

Zeiten
Gesamtzeit65 min.
Zubereitung15 min.
Backzeit50 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien500
Eiweiß17g
Fett37g
Kohlenhydrate26g

Zutaten

Portionen
4

Zubereitung

  1. 1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kürbisse der Länge nach halbieren, Kerne und Fasern entfernen. Knoblauchzehen mit Schale leicht andrücken, Rosmarinzweige in kleinere Stücke zupfen.

  2. 2. Kürbisse kreuzweise einritzen und Knoblauch, Rosmarin, Lorbeer, grobes Meersalz und Pfeffer auf den Schnittflächen verteilen. Mit 6 EL Olivenöl beträufeln. Kürbishälften nebeneinander auf ein Backblech setzen und für 40–50 Minuten in den heißen Backofen schieben, bis die Kürbishälften weich sind.

  3. 3. Währenddessen Tofu in grobe Würfel schneiden und mit dem restlichen Olivenöl, Zitronensaft und -abrieb, Paprikapulver, Cayennepfeffer, etwas Salz und 200 ml Wasser zu einer homogenen Masse pürieren. Den Dip würzig abschmecken und zu den gebackenen Kürbissen servieren.

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Marzipanwaffeln
0

30 min

Kartoffel-Gratin mit Austernpilzen
0

60 min

Linzer Kringel mit Himbeerkonfitüre
0

35 min

Reis mit Bohnen in Tomatensoße
0

55 min