5.0
Rezept

Doppeldecker-Plätzchen

Verena Poppen
Verena Poppen
Doppeldecker-Plätzchen mit Weihnachtsbaumausschnitt

Info


Zutaten

für Doppeldecker + Bäumchen

Zubereitung

Margarine, 90 g Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenzesten mit einem Handmixer zu einer homogenen Masse vermengen. Mehl zufügen und so lange kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Teig zu einem Rechteck formen, in Backpapier einschlagen und mindestens drei Stunden kalt stellen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig auf 2–3 mm dick ausrollen. Mehl unter oder auf den Teig geben, sobald er klebt.

Mit dem großen Ausstecher 36 Kekse ausstechen. Aus 18 Keksen mit dem kleinen Ausstecher einen Weihnachtsbaum ausstechen.

Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und 20 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Kekse ca. 15 Minuten auf mittlerer Einschubhöhe backen, bis sie goldbraun sind. Dann auskühlen lassen.

Kekse ohne „Loch“ mit je einen Teelöffel Konfitüre bestreichen. Darauf je einen Keks mit „Loch“ legen und mit Puderzucker bestäuben. Weihnachtsbäumchen ebenfalls mit Zucker bestäuben.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge