0.0
Rezept

Dinkelspritzgebäck

Judith Braun
Dinkelspritzgebäck

Info


Zutaten

für Plätzchen

Zubereitung

Sahne in einem Topf erwärmen. Kaffeepulver darin auflösen. Abkühlen lassen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Sahnekaffee unterrühren.

Stärke mit Mehl vermengen. Esslöffelweise unter die Sahnebutter heben. Gut durchkneten.

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 6 cm lange Stangen (oder andere Formen) auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

15 Minuten bei 200 °C backen. Auskühlen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Spritzgebäck zur Hälfte damit bestreichen.

Tipp

Ist der Teig zu fest zum Spritzen, einfach etwas Sahne unterkneten. Dadurch wird er geschmeidiger und lässt sich leichter durch die Tülle drücken

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge