Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Dinkel-Buchteln mit Zwetschgenmus

Rezept
0

Infos

Zeiten
50 Minuten + 90 Minuten Ruhezeit
Schwierigkeit
Mittel
Nährwertinformation
Kilokalorien225
Eiweiß6g
Fett9g
Kohlenhydrate29g

Zubereitung

  1. 1. Hefe zerbröseln und in lauwarmer Milch auflösen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Muskat und Salz in einer Rührschüssel mischen. In der Mitte eine Mulde formen, Hefemilch und Eier hineingeben. 120 g weiche Butter zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (ca. 60 Minuten).

  2. 2. Große Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten. Aus dem Teig 20 Kugeln formen. Jede Kugel mit 1 TL Mus füllen. Kugeln nebeneinander in die Auflaufform setzen, sodass sie sich leicht berühren. Zwischenräume mit restlichen Butterflocken belegen. Nochmals ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Backofen auf 200˚C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen.

  3. 3. Buchteln auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dick mit Puderzucker bestäuben.

  4. 4. Tipp: Buchteln schmecken frisch (und lauwarm) am besten. Sie lassen sich aber auch gut einfrieren und dann nochmals im Ofen erwärmen.

text
Barbara Lehnert-Gruber
photography
Ulrich Hoppe
recipe
Julia Luck
styling
Meike Graf

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Zitronen-Pizzabrot
0

30 min

Spargelquiche „Pistou“
0

80 min

Kürbis-Tortelettes
0

0 min

Hirsotto mit Wein
0

0 min