3.0
Rezept

Dhal mit Birnen-Pickles

Daniel Schwarz
Daniel Schwarz
Dhal mit Birnen-Pickles und Pappadums

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Mungbohnen eine Stunde in kaltem Wasser einweichen, abbrausen und beiseitestellen. Schalotten und Ingwer in feine Würfel, Karotten in 1 cm große Stücke schneiden.

Ghee in einem Topf erhitzen. Curry, Kreuzkümmel, Schalotten und Ingwer darin kurz anbraten. Karotten und danach Mungbohnen zugeben und kurz andünsten. Kokosmilch und 150 ml Wasser angießen.

Alles 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, gelegentlich umrühren. Mungbohnen sollten nicht ganz zerfallen. Das Dhal sollte eine sämige Konsistenz haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Koriander dekorieren.

Birnen in Würfel, Zwiebel in feine Streifen schneiden. Beides mit Saft und Schale der Limette vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflakes abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen.

Kichererbsenmehl, Kreuzkümmelsamen, 1 TL Pfeffer, 1/2 TL Salz, Sonnenblumenöl und Wasser zu einem festen, trockenen Teig verkneten. Teigkugel mit etwas Öl einreiben und abgedeckt bei Zimmertemperatur 10 Minuten ruhen lassen. Teig dünn ausrollen. Acht Kreise (ca. 15 cm Ø) ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas Öl einpinseln. Dann im vorgeheizten Ofen bei 150 °C (Umluft) 15–20 Minuten backen, bis sie knusprig sind.

Dhal mit Birnen-Pickles und Pappadums servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Gudrun Kirchhof

Der Teig für die Pappadums ist klebrig, ölt und zerbricht beim ausrollen. Wie man ihn dünn ausrollen soll ist ein Rätsel.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge