4.0
Rezept

Butternut-Muffins mit Schokocreme

Info


Zutaten

für Muffins

Zubereitung

Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Kürbis schälen und fein reiben.

Butter, Zucker, Eier und Salz cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver, Zimt, Kardamom und Nelken vermischen und zur Buttermasse geben. Kürbis und Milch hinzugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Teig in die Förmchen füllen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze, mittlere Einschubhöhe) goldbraun backen. Nach 25 Minuten Stäbchenprobe machen und Backzeit gegebenenfalls verlängern. Muffins auf Kuchenrost auskühlen lassen.

Schokolade grob hacken, über einem Wasserbad schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Mit Frischkäse cremig aufschlagen. Dann in eine Spritztülle mit sternförmiger Spitze füllen und dekorative Tuffs auf die Muffins spritzen.

Mit Kürbiskernen bestreuen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Tanja Hoffmann

Die Muffin schmecken recht gut, allerdings bekomme ich die Creme nicht aus der Spritztülle raus. Das ist keine Creme sondern eine feste Masse. Gibt es einen Trick?

Nutzerprofilbild

RedaktionLeserservice Schrot&Korn -

Hallo Frau Hoffmann. Im Winter kann es sein, dass die Schokolade schneller fest wird und sich die Masse nur schwer weiter verarbeiten lässt. Unsere Rezeptautorin empfiehlt daher, die Schokolade direkt nach dem Schmelzen mit dem Frischkäse cremig zu rühren und weiter zu verarbeiten. Außerdem sollte der Frischkäse nicht kalt aus dem Kühlschrank kommen, sondern Zimmertemperatur haben. Für eine noch weichere Konsistenz können Sie auch 50g weiche Butter mit dem Frischkäse cremig rühren und die Schokolade unterheben.
Mit herzlichen Grüßen aus dem Schrot&Korn Leserservice

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge